Navigation überspringen Sitemap anzeigen
Ihre Praxis in Essen

Das Team stellt sich vorIhre kompetenten Ansprechpartner im Überblick

Dilara Sellur Logopädin (B.Sc.), Praxisinhaberin

» Zum Lernen
ist niemand zu alt. «

  • Staatlich geprüfte und anerkannte Logopädin
  • Bachelorstudium an der europäischen Fachhochschule in Brühl
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Seit 2012 bin ich als staatlich anerkannte Logopädin tätig. Das zweijährige berufsbegleitende Studium an der Fachhochschule Brühl ermöglichte mir, meine therapeutischen Schwerpunkte mit der Wissenschaft zu verknüpfen und mich selbst als Therapeutin weiterzuentwickeln. Die Stärken und Schwächen meiner Patienten aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, diese genauer zu reflektieren und in meine logopädische Arbeit einfließen zu lassen, ist mir ein großes Anliegen. Darauf basierend steht eine individuell an den Patienten angepasste Therapie für mich an oberster Stelle.

Ich biete als kompetente und vertrauensvolle Therapeutin eine Behandlung mit viel Spaß, viel Freude am Lernen und schnellen Erfolgserlebnissen an und stehe Ihnen als Ansprechpartnerin stets zur Seite.

Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch!

Schwerpunkte

  • Zweisprachige Therapien (Türkisch-Deutsch)
  • Sprachentwicklungsstörungen – insbesondere bei Mehrsprachigkeit
  • Myofunktionelle Störungen in Verbindung mit pathologischen Schluckmustern
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Aphasie / Dysphasie
  • Stimmstörungen
  • Stottern / Poltern

Meine Fortbildungen

  • Mehrsprachigkeit in der Sprachtherapie – Aspekte vom Late Talker bis zur SES – Leitfaden Mehrsprachigkeit“, 2021
  • Manuelle Schlucktherapie II“, 2019
  • Manuelle Schlucktherapie I“, 2019
  • Sprachentwicklungsverzögerungen-Praxis der SEV auf der Basis der Sensorischen Integration, Köln, 2016
  • MediTECH Warnke-Verfahren: Grundkurs-Hörwahrnehmung, Sprache und Rechtschreibung durch Ursachentraining besser fördern, Hannover, 2016
  • Guckloch GmbH – Einführungskurs Flügel & Wurzeln: Ein neurophysiologisch begründetes Bewegungsprogramm/Gruppenangebot für Kinder im Vorschul- und Schulalter, Wetzlar, 2015
  • Teilnahme am 9. Osnabrücker Kongress „Bewegte Kindheit“, Osnabrück, 2015
  • berufsbegleitendes Studium in Logopädie mit dem Abschluss Bachelor of Science, Brühl, 2012 - 2014
  • Ausbildung zur staatl. anerkannten Logopädin, Saarbrücken, 2009 - 2012

Stefanie Brehl Abschluss: Logopädin (staatl. gepr.)

2015 beendete ich mein Studium an der Justus – Liebig - Universität Gießen mit dem Abschluss Bachelor of Arts in den Fächern Germanistik und Katholische Theologie.

Im selben Jahr begann ich die Ausbildung zur Logopädin an der Schule für Logopädie Universitätsklinikum Essen. 2018 absolvierte ich erfolgreich das Examen zur staatlich anerkannten Logopädin.

Nach der Ausbildung arbeitete ich ein Jahr in einer logopädischen Praxis in Düsseldorf.

Seit August 2019 gehöre ich zum Team von Dilara Sellur GmbH.

Schwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörungen (insbesondere bei Mehrsprachigkeit)
  • Verbale Entwicklungsdyspraxie
  • Stottern

Fortbildungen

  • "Mehrsprachigkeit in der Sprachtherapie – Aspekte vom Late Talker bis zur SES – Leitfaden Mehrsprachigkeit“
  • "Direktes Arbeiten am Stottern im Kindergarten- und Grundschulalter“
  • "Taping für Logopäden“
  • "Flügel und Wurzel – ein neurophysiologisch begründetes Bewegungsprogramm / Gruppenangebot für Kinder im Vorschul- und Schulalter nach Dorothea Beigel“

Tuba Cezayirli Torun Abschluss : Sprachtherapeutin (B.A.)

2013 absolvierte ich mein Bachelorstudium der Rehabilitationspädagogik mit dem Schwerpunkt Sprachtherapie an der Universität Dortmund.

Nach dem Studium arbeitete ich von 2015-2016 in Istanbul in der Bakirköy Dr. Sadi Konuk Bildungs- und Forschungsklinik. 2021 wechselte ich in eine logopädische Praxis nach Hannover. 

Seit März 2022 gehöre ich zum Team von Dilara Sellur GmbH.

Schwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörungen bei Mehrsprachigkeit
  • Aphasie

Fortbildungen

  • „Evidenzbasierte Therapie bei frühkindlichem Autismus“
  • „Einführung und Therapie / 2.Der TEACCH Ansatz“
  • „Entwicklungsneurologie des Kinderalter“
  • „Selektiver Mutismus bei Kindern und Jugendlichen“
  • „Besonderheiten der sprachtherapeutischen Diagnose und Therapie bei Mehrsprachigkeit“

Tugce Ömür Abschluss : Staatlich anerkannte Logopädin (B.Sc.)

2020 absolvierte ich mein Studium an der Hochschule für Gesundheit in Bochum, an der ich den Bachelor-Abschluss erworben habe.

Nach dem Studium war ich bis 2022 als Logopädin im Marienhospital in Wesel tätig. Februar 2022 bis Oktober 2022 arbeitete ich in Dilara Sellur GmbH am Schwan.

Seit Februar 2023 gehöre ich zum Team von Dilara Sellur GmbH.

Schwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörung
  • Dysphagie
  • Dysphonie
  • Dysarthrie

Fortbildungen

  • „Dysphagie in Klinik und Praxis - Symposium Evidenzbasierte Logopädie“
  • „Evidenzbasierte Logopädie im Kontext von Sozial und Neuropädiatrie-Symposium Evidenzbasierte Logopädie“
  • „Düsseldorfer Dysphagie Tage“
  • „GUT DRAUF- Basisschulung für Fachkräfte“
  • „Diagnostik & Therapie bei Kindern mit auditiven Verarbeitungsstörungen Ein Streifflug über die Möglichkeiten- mit vertiefter Vorstellung eines informellen AVS- Screenings.“
Zum Seitenanfang